Steinbruchweg 2B, 53227 Bonn

Teste CrossFit Bonn kostenlos: Probetraining

WOD – Das Training

Das WOD (Workout Of The Day) stellt den Kern unseres Trainings dar und die im Intro erworbenen Fähigkeiten dienen als Fundament für die anspruchsvollen aber individuell anpassbaren Einheiten. Es ist das typische CrossFit Training, welches Dir hilft deine Fertigkeiten zu festigen und auszubauen. Dabei wird es auf Dein individuelles Leistungs- und Fitnessniveau angepasst, sodass Du mit guter Technik und hoher Intensität trainieren kannst.

In den WOD’s werden Dich stetig variierenden Kombinationen verschiedenster Übungen immer wieder neu herausfordern, damit Du eine umfassende Fitness erlangst:

Du wirst gymnastische Übungen mit Deinem eigenen Körpergewicht machen, wie z.B. Klimmzüge, Liegestütze und Handstand.
Du wirst z.B. Laufen, Rudern oder Seilspringen.
Du wirst Gewichte heben und bewegen, z.B. Langhanteln und Kettlebells.

 

Eine Trainingseinheit baut sich grundsätzlich wie folgt auf:

Warm-Up
In diesem Teil der Trainingseinheit werden wir Dich mit Aufwärm- und Mobilitätsübungen auf die anstehende Trainingseinheit vorbereiten.

 

Skill (Fertigkeit) und/oder Strength (Kraft)
Hier werden bereits erlernte Fertigkeiten verfestigt und neue erlernt. Außerdem können in diesem Teil der Trainingseinheit Kräftigungsübungen durchgeführt werden.

 

WOD (Workout Of the Day)
Das „eigentliche“ Workout – jedes Mal anders. Hier gibt es kein „Montags: Brust/Bizeps, Mittwochs: Beine, Freitags: Rücken/Trizeps“; hier wird der ganze Körper bewegt – wie im echten Leben. Entweder gilt es eine vorgegebene Anzahl von Wiederholungen in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen oder oder in einer vorgegebenen Zeit möglichst viele Wiederholungen zu schaffen.

 

Cool-Down
Nach dem intensiven Workout gilt es den Körper langsam runterzufahren und die Regeneration durch gezielte Übungen zu beschleunigen. Die Möglichkeiten dazu reichen von Foam-Rolls bis zu einer kurzen Einheit auf dem Rudergerät.